Sachunterricht in Klasse 1

Im Sachunterricht der Grundschule begegnen Schülerinnen und Schüler erstmals vielfältigen Themenbereichen wie beispielsweise Jahreszeiten, Tier – und Pflanzenwelt, Körper und Gesundheit oder auch Verkehrserziehung. 
Das erste Thema im Sachunterricht der Klassen 1a und 1b war „Der Apfel“.

Begonnen hatten wir die Unterrichtsreihe mit der traditionellen Apfellese der Liebenauschule. Dabei konnten wir schon allerhand über den Apfel und den Kreislauf eines Apfels/Apfelbaums erfahren.

Nachdem wir im Unterricht eine Apfelverkostung gemacht hatten, durften alle Schüler die Fragen zum Apfel stellen, die sie ganz besonders interessieren:
1. Schmecken grüne und rote Äpfel gleich?

2. Warum hat der Apfel eine Schale?

3. Wie lange braucht es, bis aus einem Apfelkern ein Apfelbaum wird?

4. Was wiegt ein Apfel?

5. Wie sieht ein Apfel von innen aus?

6. Aus welchen Teilen besteht ein Apfel?

Die letzten beiden Fragen wollten wir sogleich gemeinsam untersuchen. Dazu durften in Partnerarbeit Äpfel in zwei Hälften aufgeschnitten werden (einmal längs, einmal quer) und anschließend fertigten alle eine wissenschaftliche Skizze ihres Untersuchungsobjekts an.
Gemeinsam besprachen wir dann die verschiedenen Teile eines Apfels und beschrifteten unsere Skizze.

Die Ergebnisse sind so großartig, dass wir sie unbedingt veröffentlichen wollen! 

An alle Botaniker und Biologen da draußen: Zieht euch warm an! An der Liebenauschule wachsen die neuen Wissenschaftler von morgen heran! Und die sind jetzt schon richtig gut!