Eingeschränkter Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen ab dem 15.03.21

Liebe Eltern,

nach den gestrigen Presseinformationen kehren die Grundschulen ab dem 15.3.2021 zu einem eingeschränkten Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen zurück.

Eine Erklärung der Landesregierung ist z. B. hier zu finden: https://km-bw.de/,Lde/startseite/Service/2021-03-04-landesregierung-verstaendigt-sich-auf+weitere-oeffnungsschritte-bei-schulen

Sobald es Vorgaben gibt, was bei der Stundenplangestaltung im Detail zu beachten ist, informieren wir Sie. Im Moment können wir noch keine abschließende Aussage dazu machen. Die schulische Notbetreuung wird es jedoch nur noch in der kommenden Woche, vom 8. bis 12. März, geben.

Für die Schülerinnen und Schüler besteht weiterhin keine Präsenzpflicht. Das heißt, dass Sie als Eltern wie bisher darüber entscheiden, ob die Schulpflicht in der Präsenz oder im Fernunterricht erfüllt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Bopp