Das Hochbeet wird vorbereitet

Wir, die Klassen 2a und 2b, kümmern uns in diesem Jahr um das Projekt „Schulgarten/Hochbeet“. 

Eines der Hochbeete musste noch vorbereitet werden. Auf den Bildern kann man sehen, wie das geht.  Das Hochbeet ist ein Kasten aus Holz. Es ist 120 cm breit, 80 cm tief und 57 cm hoch.

Zum Glück hatten wir Hilfe beim Aufbau und Aufstellen an einem guten Platz.

 

 

 


Zuerst haben wir ein Vlies zugeschnitten. Mit dem Lineal haben wir die Länge abgemessen.

 

 


Danach haben wir das große Vlies in unser Hochbeet plaziert. Der ganze Boden wurde damit abgedeckt.

 

 


 

Darauf haben wir die gesammelten und mitgebrachten Stöcke und Äste gelegt.

 

 

 

 

 


Als nächste Schicht wurden die Blätter in das Hochbeet gefüllt.

 

 

 


Mit Schaufeln wurde unser Hochbeet anschließend mit Komposterde befüllt. Inzwischen ist es fast fertig!

 

 


Das ist ein erster Bewohner für unser Hochbeet! Über 30 Regenwürmer haben wir gefunden und in unserem Hochbeet einziehen lassen. Sie werden sich für uns um eine lockere Erde kümmern.

 


Zuletzt kamen torffreie Blumenerde und Aussaaterde als Schicht auf das Hochbeet. Alle helfen noch einmal mit und verteilen die Erde.

 

 


Fertig! Wir waren schon richtige Gärtner und haben alle toll und fleißig zusammen gearbeitet. Jetzt geht es dann bald los mit der Aussaat! Ob die Eisheiligen Mitte Mai in diesem Jahr noch einmal Frost in der Nacht bringen?