Allgemeines

Eingerahmt von Neckar und Aileswasensee, umgeben von Wiesen  und Feldern mit Blick auf den Hügel der ehemalige Burgruine Liebenau liegt die Liebenauschule von Neckartailfingen, einer Gemeinde mit knapp 4000 Einwohnern. Ehemals sowohl Grund- als auch Hauptschule mit später Werkrealschule ist sie seit dem Schuljahr 2016/2017 eine reine Grundschule mit aktuell ca. 140 Schülerinnen und Schülern.

Zusätzlich zu den Klassen 1, 2a, 2b, 3a, 3b und 4 ist seit  2015/2016 eine Grundschulförderklasse (GFK) Teil der Schulgemeinschaft. Das Team der Klassenlehrerinnen wird durch Religionslehrkräfte und eine Fachkraft für Musik verstärkt. Zum Schulgelände gehören ein weitläufiges Pausengelände und eine große Sporthalle.  Die Liebenauschule ist eine Halbtagsschule.  Ein Betreuungsangebot über die Unterrichtsstunden hinaus bietet die Gemeinde in Form der Kernzeit an, die im Altbaugebäude der Schule untergebracht ist.