Neuanmeldung zur Notbetreuung


Liebe Eltern,

wie Sie den Nachrichten entnehmen konnten, bleiben die Schulen weiterhin, bis mindestens 21.02.2021, geschlossen, um der weiter zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Diese Maßnahme, mit der die Anzahl der Kontakte reduziert werden soll, kann
nur dann wirksam werden, wenn die Notbetreuung ausschließlich dann in Anspruch genommen wird, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Die Liebenauschule bietet weiterhin von Montag bis Freitag eine Notbetreuung an. Diese findet von 8 bis 12 Uhr statt. Dies ist eine reine Betreuung, kein Unterricht.
Grundsätzliche Voraussetzung für die Aufnahme in die Notbetreuung ist, dass
– die Erziehungsberechtigten beide in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind und
– sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert sind.

Bei Alleinerziehenden kommt es entsprechend auf deren berufliche Tätigkeit an.

Bitte geben Sie an, an welchen Tagen Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen.

Bei Vorliegen der Voraussetzungen können Sie Ihr Kind mit beigefügtem Formular anmelden.
Die Anmeldung kann per Mail (poststelle@liebenau.schule.bwl.de) oder im Original (Briefkasten der Liebenauschule am Kernzeitgebäude) erfolgen.
Wir bitten sehr um eine zeitnahe Anmeldung, da auch wir entsprechend planen müssen. In jedem Falle müssen Sie die Zusage zur Betreuung von unserer Seite aus abwarten, bevor Sie Ihr Kind zur Betreuung schicken können.

Mit freundlichen Grüßen

P. Bopp
Schulleiterin