Entscheidung über Teilöffnung getroffen: Schulen bleiben mindestens bis zum 21. Februar geschlossen

Liebe Eltern,

wie die Landesregierung heute Nachmittag in einer Pressekonferenz mitgeteilt hat, bleiben die Schulen und Kindertagesstätten nun mindestens bis zum Ende der Faschingsferien, also bis zum 21. Februar, geschlossen. Grund dafür ist die aufgetretene Mutation des Coronavirus in einer Kindertagesstätte.
Dies hat zur Folge, dass wir nun in allen Klassenstufen den gewohnten Fernunterricht fortführen werden.
Die Notbetreuung ist natürlich nach wie vor gewährleistet.

Herzliche Grüße

Das Kollegium der Liebenauschule