Bundesweiter Vorlesetag

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Liebenauschule am bundesweiten Vorlesetag. Jährlich am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und soll so Kinder und Erwachsene für Geschichten begeistern. 

Coronabedingt musste dieses Mal leider auf externe Vorleser*innen verzichtet werden. Stattdessen lasen die Klassenlehrer*innen lustige, spannende und unterhaltsame Geschichten vor.

Passend zum Thema „Europa und die Welt“ hörten beispielsweise die Kinder der 4a die Geschichte „Die Reise zum Amazonas“. Es war ein witziges Abenteuer mit drei Kindern, die dem Bach ihres Dorfes gefolgt sind und dabei einiges erlebt haben.

Auch in der Klasse 3a machten die Kinder es sich an ihren Plätzen mit Decken bequem und lauschten aufmerksam der gleichen Geschichte sowie den Erlebnissen der fabelhaften „Mrs. Braitwhistle“.

Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder Gäste zum Vorlesen einladen zu können!