Kinderoper Papageno führt Fidelio auf

 

An einem schönen Mittwochmorgen fand die Kinderoper Fidelio statt. Ale Schauspieler der vierten Klasse waren sehr aufgeregt. Wir warteten vor der Sporthalle auf die Darsteller der Kinderoper, da wir beim Aufbau halfen. Nachdem wir alles aufgebaut hatten, bekamen wir unsere Kostüme. Nach der Generalprobe amen auch schon die Grundschulförderklasse, die Erst-, Zwei- und Drittklässler und die restlichen Viertklässler. Endlich konnten wir die Oper von Beethoven präsentieren. Obwohl manchmal lustige Szenen drankamen, ließen wir uns nicht rausbringen. In der Oper waren lustige und traurige, aber auch schöne und böse Szenen dabei. Alle Vierer haben sich über den kräftigen Applaus gefreut und waren sehr glücklich, dass sie bei dieser Oper mitmachen durften.

Von zwei Viertklässlerinnen

Roboter basteln in der Klasse 2

Roboter
Roboter

Heute am Freitag haben wir zusammen mit den Viertklässlern einen Roboter gebaut. Es war ein cooles und sehr schönes Projekt. Zuerst haben wir mit Alufolie einen Karton eingewickelt. Jeder Roboter ist anders. Es gibt Roboterbabys, Damen und sehr viele Fantasieroboter. Manchmal war es gar nicht so leicht. Die Arme wollten nicht immer gut halten, auch manche Nase ist zuerst immer wieder abgefallen. Zum Glück hatte jeder 2. Klässler einen tollen Helfer. Wir haben uns über die fertigen Roboter richtig gefreut.

 

Aktion: “Frohes Frühstück” der Klasse 3b

FroFrüh

Am 31. Januar 2017 bot die Klasse 3b, in der großen Pause, allen Schülerinnen und Schülern der Liebenauschule, ein gesundes Frühstück an.
Mütter der 3b schälten und schnitten fleißig Früchte, welche sorgsam in Bechern geschichtet wurden. Noch Joghurt obenauf, fertig waren die leckeren Früchtebecher.
Jedes Kind konnte sich dann in der großen Pause den Becher noch mit Knuspermüsli nach Wahl auffüllen. Alle ließen es sich wunderbar schmecken.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den fleißigen Helferinnen in der Küche und im Besonderen beim Neckartenzlinger REWE Markt, der uns die meisten Zutaten gesponsert hat.
Vielen Dank von der Klasse 3b! :)

Fußballtag

Fußballtag am 17.1.2017
Der Fußballtag der Liebenauschule startete mit den Klassen 2a und 2b. Es kamen zwei junge dynamische Trainer der Sportschule Goal, Sedat ehemals von Hoffenheim und Louis von Neustadt/Schwarzwald.
Wir wärmten unsere Muskeln mit einem Fangspiel auf Zeit auf. Anschließend übten wir in 3er Gruppen fleißig den Ball zu stoppen und das Zuspiel, dann das Dribbeln auch Ball führen genannt, danach gab es eine kurze Trinkpause.
Endlich kam das ersehnte Fußballturnier. 4 Mädels waren die Kapitäne, und wenn ein Mädchen ein Tor erzielte, zählte es sogar doppelt. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, denn die Trainer haben uns tatkräftig geholfen. Wir spielten den halben Vormittag Fußball, und es war einfach voll cool, aber leider wie immer zu kurz. Denn die Klassen 3a und 3b standen schon vor der Hallentür. Sie durften noch die Siegerehrung der Klassen 2 ansehen und beklatschen.
Das Programm der 3. Klassen war ähnlich, und zusätzlich wurde noch das Dribbeln um Hütchen und Torschuß-Übungen mit Trainerpass geübt.
Beim nachfolgenden Turnier in 6 Spielen konnte man schon gute Spielzüge und viele Tore sehen.
Es spielte ja schließlich Real Madrid, der VFB, Deutschland, Barcelona und Bayern München mit. Aber das Beste am Turnier war: Es gab nur Sieger und Gewinner! Alle Kinder wurden mit einer Urkunde belohnt.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Sponsoren für den schönen Fußballtag und die Überraschung nämlich: 10 neue Fußballbälle mit Sack, damit wir immer wieder Fußball spielen und üben können.

Fußballtag
Fußballtag

Gesundes Frühstück der Klasse 4

Am Montag, den 5. Dezember 2016 haben wir ein gesundes Frühstück gemacht. Wir haben ein Müsli to go zubereitet und lustige Gesichter auf Brote gelegt. Dabei hatten wir sehr viel Spaß!

Die Mädchen hatten zwei Sorten von Obst dabei und die Jungen 2 Sorten von Gemüse. Frau Gleich, unsere Klassenlehrerin hatte eine Haferflockenmühle mitgebracht. Damit konnten wir unsere Flocken zum ersten Mal selber machen. Zuerst haben wir Obst und Gemüse geschnippelt. Das Lustige dabei war, dass jeder Junge eine Karotte und eine Paprika dabei hatte. Wir haben alles in Schüsseln getan und konnten uns bedienen. Beim Essen der Leckereien hat uns Frau Gleich eine tolle Geschichte vorgelesen. Das war ein toller Montag. Diesen Tag mit Frau Gleich werden wir nie vergessen.

(2 Schülerinnen der Klasse 4)

Ich sage HALT!

In den letzten Wochen hatten wir, die Klassen 2, ein Projekt. Das Thema hieß “Ich sage HALT”. Wir hatten dafür ein extra Heft. Als das Heft fertig war, war am 5. Dezember ein Polizist bei uns in der Schule. Er hat mit uns geübt und wir haben auch einen Film angeschaut. Das Projekt war toll! Wir haben gelernt, wie wir uns richtig verhalten sollen. Zum Beispiel haben wir gelernt, dass wir niemals bei jemandem ins Auto steigen sollen, wenn es nicht mit unseren Eltern ausgemacht ist. Wir alle haben jetzt auch unsere Notfallkarten.

Weihnachten im Schuhkarton

weihnachten-im-schuhkartonNicht jedes Kind kann Weihnachten feiern. In Ländern wie Georgien, Moldawien oder Rumänien leben viele Mädchen und Jungen in großer Armut. Sie können am Weihnachtsabend keine Geschenke auspacken oder sich an etwas Süßem erfreuen. Einem Kind unvergessliche Weihnachtsfreude in einem einfachen Schuhkarton voller kleiner Geschenke zu ermöglichen, ist die Botschaft der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, an der die Klassen der Liebenauschule teilgenommen haben.
Mit viel Liebe und Geduld wurden Kartons verpackt und befüllt. Randvoll machen sie nun eine Reise in die Ferne, um dort einem Kind eine riesengroße Freude zu bereiten.
Vielen Dank für die Unterstützung dieser Aktion

Weihnachten im Schuhkarton
Weihnachten im Schuhkarton